Ihre Tanzschule in Reutlingen

 

  Kindertanz - pré-Ballett - Hip Hop Mini Kids - Jazz Dance  - Hip Hop - Contemporary - klassisches Ballett - Modern Dance

 

Hier in Reutlingen, im TANZraum Sabrina Adomeit bieten wir verschiedene Tanzkurse in verschiedenen Altersklassen an. Das Lehrerteam ist qualifiziert und sehr gut ausgebildet. Der Unterricht wird abwechslungsreich gestaltet. Mit viel Freude, Spaß und Leidenschaft unterrichtet jeder Lehrer seine Klassen. Ein Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich. Es werden regelmäßig freiwillige Aufführungen erarbeitet und auf einer Bühne den Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandte präsentiert. 

Die Schule wurde im August 2018 von Sabrina Adomeit übernommen. Hier wurde der komplette Wartebereich, sowie die Umkleidekabine neu renoviert. Unser Unterrichtsraum ist mit einem Schwingboden ausgestattet, sodass die Gelenke bei Sprüngen etc. geschützt werden. Parkplätze finden Sie kostenfrei vor dem Haus.

 

Gerne dürfen Sie eine kostenlose Probestunde, in dem Kurs Ihrer Wahl vereinbaren. 

 

Wir freuen uns, auf Ihren Besuch.

Neues Kursangebot

 

 

 

 

 

 

Wir starten mit neuen Kursen 

 

Kindertanz ab 3 Jahre, mittwochs 15:45-16:30 Uhr 

Pré Ballett ab 5 Jahre , dienstags 15:45-16:30 Uhr 

Ballett , mittwochs 16:30-17:30 Uhr und freitags 14:15-15:15 Uhr 

Tanz Choreografie, ab 5 Jahre , mittwochs 15:00- 15:45 Uhr 

Ballett Choreografie, donnerstags 19:15-20:00 Uhr 

Jazz Dance Kids, freitags 16:00-17:00 Uhr 

Jazz Dance Teens, dienstags 18:30-19:30 Uhr 

 

Für eine kostenlose Probestunde bitte eine Mail senden an :

info@sabrina-tanzen.de

Neuigkeiten

  • In geschlossenen Räumen gilt die Maskenpflicht.
  • Alle Teilnehmenden, auch Lehrkräfte, Dozenten und sonstige Unterrichtende müssen bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen einen Impfnachweis, einen Genesenenachweis oder einen negativen Testnachweis vorlegen (3G). Hiervon ausgenommen ist der kurzfristige Aufenthalt im Innenbereich, um Schülerinnen und Schüler in die Obhut der Lehrkraft zu übergeben oder von der Lehrkraft abzuholen, soweit dies erforderlich ist.
  • Für das Zuschauen bei einer Probestunde ist bei der Warnstufe die 3 G Regelung (geimpft, genesen oder PCR getestet) zu beachten und bei der Alarmstufe die 2 G Regelung (geimpft, genesen) zu beachten . Diesen Nachweis sollte man der Lehrkraft vorzeigen 
  • Schülerinnen oder Schülern einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule müssen keinen Testnachweis vorlegen. Da sie regelhaft zweimal pro Woche in der Schule getestet werden, reicht die Vorlage des Schülerausweises, einer Schulbescheinigung, einer Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eines Schüler-Abos oder eines sonstigen schriftlichen Nachweises der Schule. Soweit Schülerinnen und Schüler aufgrund der Sommerferien noch keinen entsprechenden Nachweis vorlegen können, kann der Nachweis auch aufgrund des nachgewiesenen Alters (z.B. durch ein amtliches Dokument oder einen amtlichen Ausweis) oder aufgrund des Erscheinungsbildes als nachgewiesen angesehen werden
  • Auch Kinder, die älter als fünf Jahre, aber noch nicht eingeschult sind, sind von der Testpflicht ausgenommen.

Stand 05.11.21 CoronaVO Musik- Kunst- und Jugendkunstschulen