Contemporary Dance für Teens und Erwachsene

 

Im Contemporary Dance geht es nicht darum, eine feste Tanztechnik oder eine Struktur einzuhalten, wie zum Beispiel im klassischen Ballett oder Modern Dance. Es werden Elemente aus Modern Dance, Jazz Dance, Ballett und Lyrical Dance verbunden. Es geht darum, in einem Moment weich und gefühlvoll zu tanzen - und im anderen Moment schnell und mit voller Körperspannung. Genau das macht diese Tanzrichtung so besonders. Wer sich für das Contemporary Dance interessiert, egal wie alt man ist, muss kein langjähriger Tänzer sein, man kann durchaus bei Null anfangen - und trotzdem alles erreichen.