Mutter/Kind Tanzen (Bewegung- und musikalische Förderung) ab 1,5 Jahre

 

Hier wird Rhythmus, Musikalität, Mobilität und Koordination gefördert. Bewegungsgrundformen werden erlernt und gefestigt. Es werden verschiedenen Übungen, Tänze etc. spielerisch gelernt und wiederholt. Es wird gesungen, getanzt und gelacht. Hierbei steht natürlich der Spaß und das gemeinsame Tanzen, Singen und Lachen mit einem Erziehungsberechtigten im Vordergrund.

 

Kindertanz für Kinder ab 3 Jahre

 

Ziel ist es, die Lust am Tanzen zu fördern. Es werden Muskeln gekräftigt, Haltung, Koordination und Motorik geschult. Während des Tanzens mit Musik wird zudem Rhythmus, Fantasie und Musikalität sowie die Koordination erweitert. Grundbewegungsformen werden gelernt und weiterentwickelt. Es steht die Bewegung, die Dynamik sowie ganz viel Spaß im Vordergrund. Durch den Gruppenunterricht und das Zusammenspiel mit anderen Kindern wird zudem noch das soziale Miteinander gestärkt.

 

TFE (Tänzerische Früherziehung) für Kinder ab 4 Jahre / Pré Ballett ab 5 Jahre 

 

In die Tänzerische Früherziehung kann man ab dem 4. Lebensjahr einsteigen. Hier wird auf eine spielerische Art und Weiße langsam in das klassische Ballett eingeführt. Dies ist die Grundlage für die spätere, aufbauende Tanztechnik wie Ballett und Modern Dance. Auch hier steht die Bewegung, die Dynamik sowie ganz viel Spaß im Vordergrund. 

 

Ballett ab 6 Jahre

 

Der Ballettunterricht wird nach der russischen Waganowa- Lehrmethode gelehrt. Der Unterricht startet mit einem Warm-up, wo die Muskelgruppen erwärmt werden. Im Anschluss folgen Übungen an der Ballettstange sowie in der Raummitte. Das Training ermöglicht es, die Haltung, Koordination, Konzentration, Beweglichkeit sowie den Ausdruck zu fördern und weiterzuentwickeln.

 

Ballett für Jugendliche / Spitzentraining 

 

Der Ballettunterricht startet mit verschiedenen Ballettübungen an der Stange. Hier wird vor allem auf die genaue Ausführung, die korrekte Körperhaltung und die Koordination geachtet. Desweiteren werden Sprünge, Diagonalen und die Raummitte trainiert. Wer ab dem 11. Lebensjahr 2 Mal wöchentlich das Training besucht, kann zudem auch Spitzentanz lernen.  

 

Jazz Dance / Modern Dance für Jugendliche und junge Erwachsene 

 

Jazz Dance / Modern Dance bezieht sich vor allem auf Dynamik, Ausdruck und Rhythmus. Es wird ein intensives Warm-up stattfinden (Isolation der einzelnen Körperteile), in der verschiedene Techniken erarbeitet werden. Im Anschluss folgt die Dehnphase, die Diagonale und eine Choreografie. Jazz Dance hat verschiedene Arten eine Choreografie zu entwickeln (Lyrical Jazz, Modern Jazz, Street Jazz, Musical Jazz, Latin Jazz, Contemporary Jazz und Funky Jazz). 

 

Hip Hop Mini Kids für Kinder ab 5 Jahre

 

Der Unterricht wird altersgerecht eingestuft. Es werden die Rhythmusschulung, Koordination und die Schnelligkeit erlernt und entwickelt. Nach einem Warm-up, wo die Muskelgruppen erwärmt werden, folgt eine Dehnphase, im Anschluss wird eine Choreografie auf einen aktuelle Popsong getanzt.

 

Hip Hop Kids ab 8 Jahre

 

Der Unterricht wird altersgerecht eingestuft. Es werden die Rhythmusschulung, Koordination und die Schnelligkeit erlernt und weiterentwickelt. Nach einem Warm-up, wo die Muskelgruppen erwärmt werden, folgt eine Dehnphase, im Anschluss wird eine Choreografie auf einen aktuelle Popsong getanzt.

 

 

Hip Hop ab 10 Jahre und Hip Hop für Jugendliche/ junge Erwachsene

 

Es werden verschiedene Tanztechniken und Hip Hop Styles erarbeitet, Rhythmusschulung, Koordination und Schnelligkeit werden erweitert und aufgebaut. Nach einem warm- up, wo die verschiedenen Muskelgruppen erwärmt werden, folgt die Dehnphase, im Anschluss wird eine Choreografie auf einem aktuellen Popsong getanzt.

Download
Stundenplan Nov. 2018 - Ohmenhausen
Stundenplan 2018 Ohmenhausen (s-w).pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.0 KB
Download
Stundenplan Nov. 2018- Honau
Stundenplan ab Nov. 2018 Honau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.8 KB